Willkommen auf den Seiten

des Judo Club 90 Frankfurt (Oder) e.V.

Hier bekommt ihr Informationen über Wettkämpfe, Termine, besondere Ereignisse und vieles mehr rund um den Verein und seine Arbeit.

 

Anregungen, Kritik und Vorschläge sind gern gesehen diese bitte via Email an den Administrator der Webseite


 

 

NEUER SCHNUPPERKURS für Jung und Alt

Die Schulferien nähern sich dem Ende und in der Frankfurter Judo-Halle am Olympiastützpunkt wird es auch wieder voller! Nachdem die meisten Sportschüler schon seit letzter Woche fleißig in den Trainingsbetrieb eingestiegen sind, geht es seit Montag auch für den Frankfurter Nachwuchs wieder in die Vorbereitung.

Ein Blick in die Judo-Halle lohnt sich also für alle Sportbegeisterten.


Unser Schnupperkurs öffnet dann zum Schulbeginn wieder die Türen und freut sich über zahlreiche Interessenten.

Für alle Kinder:

Die Judo-Anfängergruppe trainiert Montag und Freitag. Kommt einfach mal gegen 15:30 Uhr vorbei und schaut euch das Training an. Gern könnt ihr auch direkt einsteigen – Sportsachen sind völlig ausreichend für die ersten Trainingsstunden. Trainiert werdet ihr u.a. von der U23-Europameisterin Kristin Büssow. Das Training selbst findet in der großflächigen Judo-Halle auf dem Olympiastützpunkt Frankfurt (Oder) statt.

Der Judo-Club 90 e.V. bietet Ihnen und Ihren Kindern also sowohl mit Blick auf die Trainer/innen, also auch auf die Trainingsstätte ideale Bedingungen, wie es sie selten gibt.

 

Für Erwachsene:

Der JC90 führt Montag und Mittwoch (jeweils von 19:45-21:15 Uhr) auch ein Freizeit-Training für Erwachsene durch. Hier finden sich Eltern der Judo-Anfänger, ehemalige Aktive und auch Neueinsteiger wieder. Jede Altersgruppe ist hier willkommen. das Training ist altersgerecht angepasst und beinhaltet hauptsächlich die technische Judo-Ausbildung.

 

Für Fragen steht Ihnen Gregor Wenzel gern telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

judotori@freenet.de
0172/5751694

 

Wir hoffen, euch schon bald in der Judo-Halle begrüßen zu dürfen.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


Romy auf dem Weg zur WM

Frankfurt (Oder), 23.01.2014 Romy TarangulAm heutigen Tage fliegt die Deutsche Nationalmannschaft ins weit entfernte, russische Tscheljabinsk. Dort finden vom kommenden Montag bis Sonntag die Weltmeisterschaften statt. Nach WM Medaillen zu greifen, versucht dort bereits zum fünften Mal in ihrer Karriere auch Romy Tarangul vom Judo-Club 90.

weiterlesen


Training in den Bäumen

DSC00017Ein Trainingslager-Highlight folgt auf’s Nächste.

Nachdem gestern die jungen JC90 Sportler einen tollen Japan-Tag hatten, ging es heute nach Bad Saarow in den Kletterwald. Mit Begeisterung kletterten, rutschten und krabbelten die Judoka 2,5h durch die hohen Bäume. Wann hat Kraft-, Koordinations- und Gleichgewichtstraining schon einmal so viel Spaß gemacht?! So ging die Kletterzeit für die Kinder viel zu schnell vorbei.

weiterlesen


JAPAN-TAG für JC90-Youngsters

Die kleinen Japaner.

Die kleinen Japaner.

Da Trainingslager auch Spaß machen soll, ist es für das JC90-Nachwuchstrainerteam wichtig, den jungen Judoka der U9/U11/U13 verschiedenste Aktionen in den Ferien anzubieten.

Deshalb stand Mittwoch ein JAPAN-Tag auf dem Programm. Schließlich kommt unsere Sportart aus Japan. Warum also nicht auch etwas über die traditionelle japanische Kultur erfahren und erleben.

weiterlesen


Für den Frankfurter Leistungsstützpunkt im Judo endete das Schuljahr mit einem echten sportlichen Knaller.
Die in Athen stattfindenden Judo-Europameisterschaften der Kadettinnen (U18) sahen eine strahlende, junge Judodame aus der Oderstadt auf dem obersten Treppchen des Siegerpodestes.

weiterlessen


Auszeichnung für die beste Leistung bei einem Bundesliga-Kampf

Wieder einmal wurde ein Preis für die beste Leistung bei einem Bundesligakampf verliehen.
Einen unglaublichen Heimkampf bescherte der JC 90 seinen Zuschauern und Fans am 05.07.14.
Kristin Büssow fasste die bisherige Saison klar zusammen: „ Dieses Jahr läuft es komplett andersrum wie letztes Jahr. Während wir zum Ende der Saison schwächer wurden, passiert in dieser Saison das Gegenteil. Mit jedem Kampf werden wir stärker und gewinnen deutlicher.“

weiterlesen


Frankfurter Judoka räumen bei der Nordostdeutschen Einzelmeisterschaft der Jugend U15 in Greifswald richtig ab!

Bei den Nordostdeutschen Einzelmeisterschaften der Jugend U15 am 21. Juni in Greifswald haben die 20 qualifizierten Teilnehmer der Frankfurter Sportschule 13 Medaillen gewonnen, darunter mit Manuel Biedermann (JC 90, -50 kg) einen Trippelsieger der als jüngster Jahrgang 2012, als mittelster 2013 und nun als ältester Jahrgang wieder die Goldmedaille erkämpfte.

weiterlesen


Open Air Veranstaltung

“Es war wie immer” Abenteuerreise mit Axel Stuwe vom Budo-Dojo Fürstenwalde.

Am Sonntag, den 22.06.2014,fuhr eine kleine Delegation von 12 Kämpfern des JC 90 Nachwuchses mit ihren Eltern nach Lipno . “Pünktlich” um 09.15 Uhr fuhren wir über die Bundesgrenze nach Polen. Nach 3 Stunden Fahrt wurden wir von ca. 250 polnischen Gastgebern und Sportlern hoffnungsvoll erwartet. Nicht nur für unsere Kämpfer, sondern vor allem dem Trainer zur Überraschung, fand der Wettkampf auf einem Freiluftgelände in einem Festzelt auf vier Matten statt. Ein weiteres Highlight war das ständig wechselnde Wetter, von Sonnenschein bis literweise Platzregen und kleine “orkanartige” Sandstürme, es war alles dabei.

weiterlesen


Der Kleinste war der Größte

Von Jürgen Leibner
Potsdam (MOZ) Der Judo-Club 90 Frankfurt (Oder) kann in der Bundesliga doch noch gewinnen. Mit 8:6 (Unterpunkte 80:48) setzten sich die Schützlinge von Trainer Uwe Frenz am Sonnabend im Brandenburg-Duell beim UJKC Potsdam durch und haben nun wieder alle Chancen auf den Klassenerhalt.

weiterlesen


Auswärtssieg im Derby gegen den UJKC Potsdam!!!

10411891_905409076140658_6162353158315782980_nEr hat es wieder getan!!! …Onufriev Jörg bezwang auch seine beiden Potsdamer Konkurrenten vorzeitig und bleibt ungeschlagen.
Doch neben dem Superleichtgewichtler brillierte auch der Rest des Teams durch Kampfgeist, Willensstärke und einigen technischen Glanzpunkten. Besonders erfreulich war ein magischer Moment von unserem “Kämpfenden Mediziner” Peer Schweder, …

weiterlesen


U13: 2x Gold und die Ehrung zum “Besten Techniker” bei den Landesjugendspielen 2014

Am Samstag,den 14.Juni 2014, fanden bei strahlend schönem Wetter die Wettkämpfe des Landesjugendspiele U13 im Judo,  schon traditionell in Brandenburg an der Havel, statt. Das Turnier war, wie immer, durch die Crew des Budokan Brandenburg um Hannes Naumann hervorragend organisiert. Eine schöne große und helle Sporthalle mit vier Wettkampfflächen und Besuchertribünen, sehr gut vorbereiteten Listen, vorgepackten T-Shirts und Tüten und dann ein gut durchdachtes und straff durchgeführtes Organisationsregime, …

  weiterlesen


Sportschule Frankfurt (Oder) räumt bei den Kinder- und Jugendspielen des Landes Brandenburg in Brandenburg an der Havel ab

LSB_U15Trainer Lehmann (1980 Bronze bei den Olympischen Sommerspiele,1981 Europameister und WM-Dritter), der als Ehrenmitglied zur Landesmeisterschaft nach Brandenburg an der Havel geladen wurde, ist sichtlich stolz auf seine U15-Schützlinge der Sportschule Frankfurt (Oder)!

weiterlesen

1. Mallnower Highland Games 2014

Judo1Ein Programmpunkt der 1. Mallnower Highland Games 2014 war die Vorführung vom Nachwuchs des Judo-Club90.
Trotz der unheimlichen Hitze, lieferten die Judoka eine super Show ab.

Vielen Dank dafür.

weitere Bilder


Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Wettkampfklasse III w+m am 04.06.14 …Judopower in Frankfurt (Oder)

Jugend trainiert für Olympia und Jugend trainiert für Paralympics ist mit etwa 800000 Teilnehmer/innen in 17 Sportarten der größte Schulsportwettbewerb der Welt, der bereits seit 1969 durchgeführt wird und wesentlich zur Talentsicherung/förderung beiträgt.

weiterlesen


U15-Sichtung mit Bodenturnier und gutem Austausch

U15_kienbaumDas gab es noch nie. Im Rahmen der U15-Sichtung des Deutschen Judo-Bundes in Kienbaum fand erstmalig ein Bodenturnier statt. 120 Judoka traten gegeneinander an. Am Ende freuten sich die Sieger über ein ganz besonderes T-Shirt.

weiterlesen


Zwei neue Meister des Judo!

Hardy und Dirk (Mitte) und ihre Partner Oli (links) und Daniel (rechts)

Nach vielen intensiven Trainingseinheiten stellten sich heute (10.06.2014) Hardy Lodtka und Dirk Triebler der Prüfung zum 1. Dan. Beide trainieren zwei mal die Woche in der Eltern- und Freizeitgruppe des Judo-Club 90 Frankfurt (Oder).

weiterlesen


Erste Punkte für Olympia!

10268630_10152197677791309_7227166637314212682_nAm Wochenende (31.05/01.06.) fanden die European Open in Madrid statt. Mit dabei war unsere Frankfurter KämpferinRomy Tarangul, die sich dort die ersten Punkte für die Olympiaqualifikation sichern wollte.  weiterlesen


Auszeichnung für die beste Leistung bei einem Bundesliga-Kampf

bester_Kaempfer_JoergAuch dieses Mal wurde ein Preis für die beste Leistung bei einem Bundesligakampf verliehen.

Jörg Onufriev erhielt am letzten Samstag vom Fan Club JC 90 den Preis für den „Besten Kämpfer“, für seine Top- Leistung im Bundesligakampf gegen Bayer04. Der Fan Club JC90 hat entschieden, dass der 21-jährige Kämpfer an diesem Tag die beste Leistung im Team zeigte.

weiterlesen

 


20140524_155110Die diesjährige Kreisunionsmeisterschaft der Altersklassen U 11 und U13 richtete wiedereinmal der PSV Senftenberg und der Judo-Club Großräschen aus.

Eine gelungenen Veranstaltung konnte man am Ende den Organisatoren bescheinigen, die auch im sportlichen Bereich mehr und mehr auf sich aufmerksam machen. An dieser Kreisunionseinzelmeisterschaft der Gruppe IV beginnend von Fürstenwalde im Norden bis Spremberg und Cottbus im Süden, nahmen 150 Judoka aus ca. 25 Vereinen teil.

weiterlesen


 Auszeichnung für die beste Leistung bei einem Bundesliga-Kampf

Aigars MilenbergsDer Fan Club JC90 hat sich entschieden einen Preis für den „Besten Kämpfer“ in jedem Heimbundesligakampf zu stiften, um die Leistungen der Kämpfer zu honorieren.

Aigars Milenbergs erhielt am letzten Samstag vom Fan Club JC 90 den Preis für den „Besten Kämpfer“, für seine Top- Leistung im Bundesligakampf gegen Hamburg. Trainer Uwe Frenz hat entschieden, dass der 24-jährige Lette an diesem Tag die beste Leistung im Team zeigte, auch wenn wie er betonte, die ganze Mannschaft an diesem Tag hervorragend gekämpft hat.

weiterlesen


Oderstädter wieder auf Kurs

Unser Bundesliga-Team um Trainer Uwe Frenz konnte gestern ein insgesamt gerechtes Unentschieden gegen den Tabellen 1. und Vorjahresgruppensieger aus Hamburg erzielen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 7 zu 7 (Unterpunkte 65:62 für den JC 90). “Das ich das nochmal erleben darf !”, …     weiterlesen


2. Bundesligakampf am  Samstag, 17.05. um 17.00 Uhr in der Brandenburghalle

Es geht wieder los, die Judoka des JC 90 Frankfurt (Oder) stehen bereit für den ersten Heimkampf  in der neuen Bundesligasaison.  Das Viertelfinale ist das Ziel für 2014. In diesem Jahr wird es sehr schwer für das junge Team um Trainer Uwe Frenz werden. Verletzungsbedingte Ausfälle können kaum kompensiert werden und so muss das JC90 Team, nach seiner Niederlage in Bottrop,  im ersten Heimkampf am Samstag  alles geben, um das Saisonziel erreichen zu können. Freunde und Fans des Judosport  müssen am Samstag mit lautstarken Anfeuerungen die Jungs unterstützen, deshalb seien Sie dabei, wenn es um 17.00 Uhr in der Brandenburghalle wieder „ Hajime“ heisst und die spannenden Kämpfe beginnen.


JC 90 Judoka glänzten mit klasse Leistungen!

1 die Truppe
Für unsere Frankfurter Judoka der U11/15 gab es beim traditionellen Spree-Cup am 11.05.2014 in Fürstenwalde viele Platzierungen.
Von den 12 Starter gab es 7 Podestplätze. Lediglich Swaantje Werner, Tommy Wendland und die jahrgangsjüngsten Claas Bänsch, Josef Voroshilovskaja sowie Hannes Peiser    weiterlesen


Bronze für Nick Köhler beim Ega Pokal 2014 in Erfurt

14219683165_238735833f_cAm Sonntag, 11.05.2014, wurden in der schönen Landeshauptstadt Erfurt der 22. Internationale EGA Pokal ausgetragen. Am wohl größten und bestbesetzten Turnier Deutschlands für die männliche und weibliche U13 nahmen mit Lara Ackermann, Tobias Hofmann, Joren Westphal und Nick Köhler auch Frankfurter Judoka zusammen mit weiteren 360 Athleten aus 8 Nationen teil. Gänsehautfeeling, schon bei der eindrucksvollen Eröffnung mit Fahneneinmarsch und Nationalhymne, leitete die Wettkämpfe auf 6 Matten ein. Die starke Konkurrenz garantierte nicht nur volle Listen, sondern auch spannende Kämpfe. Schnell wurde jedem klar, dass die Trauben heute sehr hoch hängen. Für jeden unserer Kämpfer war bei diesem traditionellen Turnier ein volles Programm angesagt. Um in Medaillennähe zu gelangen, musste man nicht nur viel Glück haben, sondern auch seine Höchstleistung abrufen können.     weiterlesen


3x Gold beim Sichtungsturnier der U 16 in Erfurt

IMG_0973Gleich drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille schürften die JC 90 Athleten beim 17. Internationalen Messe Cup in Erfurt, der als zentrales Sichtungsturnier des DJB ausgeschrieben war und mit Startern aus allen Leistungszentren des gesamten Bundesgebietes und Vertretern aus 9 Ländern (Israel, Ungarn, Schweiz, Österreich, Luxemburg, Polen, Tschechien, Holland und Belgien) wiederum eine ausgezeichnete Beteiligung fand.     weiterlesen


Frankfurter Youngsters dominieren beim Fürstenwalder Spree-Cup

Fuewa10052014_1Am Wochenende (10./11.05.) fand traditionell der Spree-Cup statt. Mit dabei natürlich die Frankfurter Judoka der U9. Nach längerer Wettkampfpause nutzen sie diese nahe gelegene Möglichkeit, um sich mit anderen Sportlern aus Berlin und Brandenburg zu messen.
Die jüngste Frankfurterin, Lucie Reinhold (-29kg), musste in der AK U7 sogar Jungs gegenübertreten. Doch von denen blieb sie unbeeindruckt, gewann ihre drei Kämpfe souverän und holte die erste Goldmedaille für das Frankfurter Team.     weiterlesen


U18-Frauen beim Europa-Cup in Berlin

Traditionell fand Anfang Mai in Berlin der Europacup der weiblichen Judoka unter 18 Jahren statt, gleichzeitig auch die Internationale Meisterschaft dieser Altersklasse. In der Auswahl des Landes Brandenburg, bestehend aus 5 Sportlerinnen der Sportschule Frankfurt(O), kämpften auch 3 Sportlerinnen des JC 90 Frankfurt(O).     weiterlesen


Alte Erinnerungen leben auf, Herbert Niemann- Gedenkturnier in Köthen

Unter der Schirmherrschaft des Judovereins  PSV 05 und  der Stadt Köthen fand am Samstag, den 03.05.2014, das Herbert Niemann – Gedenkturnier statt.
Pünktlich eröffnete der Sohn Ralf Grossmann aus Frankfurt am Main das Turnier. Hierbei würdigte er das Leben, die großartigen Erfolge des mehrfachen Europameisters und das Wirken von Herbert Niemann nicht nur für den Köthener Judosport.     weiterlesen


Gemeinsam sind WIR stark!

Saison 2014 – Wir sind bereit!Trailer

Inhalt:

  • Kampftage
  • Bundesliga 2014 Trailer
  • Kämpfervideos (R.Reibedanz, D.Ehrmann)

Viele weitere Inhalte werden demnächst hinzukommen also immer mal wieder reinschauen. Es lohnt sich!


Frischgebackene Kari beim Judoclub 90

Im Rahmen des Strausberger Sparkassen Cup 2014 am 12. und 13.April stellten sich die Frankfurter Kampfrichteranwärter Jennifer Vogel, Tom Wildner und Lucas Stellfeld unter den wachsamen Augen der Kampfrichterkommission ihrer Prüfung.     weiterlesen


Auch die U11 und die U13 starteten erfolgreich in Strausberg

20140413_142044Am Samstag konnten die Jungen und Mädchen der  U11 erfolgreich ihr Können unter Beweis stellen. Am Ende des Tages konnten sie verdient den  2. Platz in der Mannschaftswertung belegen.     weiterlesen


U 15 gewinnt Pokalwertung beim Sparkassen Cup

Strausberg_12042014_Bildgröße ändernBeim wiederum gut besetzten und organisierten traditionellen 14. Sparkassen Cup in Strausberg, gewann die U 15 des JC 90 die Gesamt Pokalwertung in dieser Altersklasse deutlich vor dem PSV Bernau und KiK Berlin.     weiterlesen


Ole Buth gewinnt Gold in Duisburg

se73Beim zentralen Sichtungsturnier des DJB der U 16 in Duisburg, dem 16. Internationalen Sparda Cup, steuerte Ole Buth mit seinem 1. Platz zum ausgezeichneten Ergebnis der Frankfurter Sportschüler mit je zwei Gold,- und Bronzemedaillen sowie einem 5. Platz bei.     weiterlesen


16. Bad Belziger Seeger aktiv Pokalturnier

Eine tolle Atmosphäre, eine gute Organisation, ein interessantes Rahmenprogramm und viele schöne Kämpfe prägten, das nun zum zweiten Mal mit der Firma Sanitätshaus Seeger ausgeführte 16. Bad Belziger Pokalturnier.

620 Kämpfer aus 7 Bundesländern und 54 Vereinen kamen an beiden Tagen in die Kurstadt, um sich zu messen. Den Auftakt hatte die Altersklasse U 15, in der der JC 90 mit sieben Kämpfern am Start war. Eyleen Jahn und Valentina Stengel bescherten den Frankfurtern Goldmedaillen. Vizemeister wurden Jenny Kalz, Philipp Strauß und Darius Röming und die beiden fünften Plätze gingen an Dan-Giacomo Matuschowitz sowie Trinity Wenzel.     weiterlesen


Romy Tarangul gewinnt Bronze beim Grand Prix

Freitag (28.03.2014) startete Romy beim Grand Prix in Samsun/Türkei. Sie bestritt 4 Kämpfe, von denen sie drei für sich entscheiden konnte. Nur im Halbfinale verlor sie kurz vor Schluss knapp mit 2:1 Shido gegen die Weltmeisterin.

Wieder ein Top-Ergebnis für unsere Frankfurter Sportlerin. – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH & weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Wettbewerben.

Bilder: IJF


Erfolgreiches Kräftemessen beim IT in Bad Blankenburg

Unsere JC90-Kämpferin Johanna Blietz (-70kg) schaffte es beim hochkarätigem Internationalen Turnier in Bad Blankenburg die Silber-Medaille zu erkämpfen.

Die Sportschülerin und frisch gekührte Deutsche Meisterin Jenny Werner gelang mit Platz 3 ebenfalls ein Sprung auf’s Podest!

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben.


 Hanse Cup 2014 in Greifswald

Auch der Internationale Hanse-Cup 2014 war wieder einer dieser Wettkämpfe, die den Frankfurtern vom Judoclub 90 sehr positiv in  Erinnerung bleiben wird.   Es war, wie auch schon in den letzten Jahren, eines der größten Turniere Mecklenburgs, sehr gut organisiert und durchgeführt. Ein großes Lob dem Veranstalter, vor allem Ralf Wilke und seiner Crew . Eine Teilnehmeranzahl von 543 Kämpfer aus 55 Vereinen Deutschlands, Schwedens und Polen spricht natürlich für sich.

weiterlesen


Alle Guten Dinge sind drei!!!! Jenny Werner wird Deutsche Meisterin

Am vergangenen Wochenende war Frankfurt (Oder) Austragungsort der deutschen Einzelmeisterschaften der U21. Eine gute Möglichkeit für alle qualifizierten Judoka sich für die kommenden internationalen Aufgaben beim Bundestrainer zu empfehlen.

Besonders gut gelang das Jenny Werner vom Rathenow Judo Club in der Gewichtsklasse bis 63kg. Die Frankfurter Sportschülerin holte sich endlich den Titel nach dem sie das dritte Mal hinter einander im Finale Stand und sich in den letzten beiden Jahren mit Silber begnügen musste.     weiterlesen


Gold und Silber beim Mondeo Cup

IMG_0571Mit der sehr guten Bilanz von einer Gold und einer Silbermedaille, dazu drei 5. Plätzen,  kehrten die JC 90 Athleten der Frankfurter Sportschule,  vom wiederum sehr gut besetzten und organisierten 21. Mondeo Cup der männlichen U 15 aus Berlin heim. Nach Silber im vergangenen Jahr, gelang Manuel Biedermann (50kg) in diesem Jahr der Sprung aufs oberste Treppchen.

weiterlesen


Jennifer Vogel gewinnt für den JC90 Frankfurt (Oder) Bronze bei der Deutschen Meisterschaft U21!!!

DEMU21_2014Der erste Kampftag der U21-Deutschen Meisterschaft ist vorbei. Jennifer Vogel (-57kg) gewann in einem spannenden und nerven-aufreibenden Kampf die Bronze-Medaille. – Herzlichen Glückwunsch. Leider blieb das die einzige Medaille für den JC90.    weiterlesen


5 Medaillen bei den Deutsche-Einzelmeisterschaften u18

In diesem Jahr führte die Reise zur Deutschen Meisterschaft im Judo in der Altersklasse unter 18 männlich und weiblich ins Ruhrgebiet in die Judohochburg Herne. Durch die Mühlen der Qualifikation hatten es eine junge Dame und 4 Jungen vom JC 90 Frankfurt (Oder) geschafft und konnten sich die Teilnahme am letzten Wochenende sichern.     weiterlesen

 

adrian-gutbell 20140524_133333
Wir danken unseren Sponsoren
Count per Day
  • 21614Besucher gesamt:
  • 61Besucher heute:
  • 88Besucher gestern:
  • 698Besucher letzte Woche:
  • 61Besucher pro Monat: